Tatütata – die 3a bei der Feuerwehr war!

Tatütata – die 3a bei der Feuerwehr war!

So, mal ehrlich, wer weiß schon so ganz auf die Schnelle die Notfallnummer der Feuerwehr?

122 – okay, das war leicht!

Aber mal geschätzt – wie viele Stunden haben die freiwilligen Helfer/innen der Feuerwehr in Enns wohl so im Jahr 2016 geleistet? 5000? 10000? oder mehr?

19908 !

Erstaunt? – Ja, das waren wir, die 3a Klasse auch – im Rahmen eines Referates haben uns drei Mitschüler/innen die Freiwillige Feuerwehr Enns, bei der sie in der Jugendgruppe mitarbeiten, vorgestellt. Besonders toll war, dass es nicht nur bei einem Vortrag blieb, sondern wir auch selber probieren durften: die Fahrzeuge erkunden, Wasserzielspritzen und das absolute Highlight – mit der Drehleiter in schwindelnde Höhen aufsteigen. Das war natürlich sehr cool.

 

Richtig steile Bilder davon gibt es hier >>

 

Auch Lust bekommen selber mitzumachen – hier der Link zur Feuerwehrjugend: