Auf schwarzen Schwingen zur Wunderwelt Waldwildnis! (3abc)

Auf schwarzen Schwingen zur Wunderwelt Waldwildnis! (3abc)

Na ja, schwarze Flügel hatten wir, die 3abc Klasse, nicht wirklich, aber wir durften heute mit dem Black Wings Bus in die „Wunderwelt Waldwildnis“ im Nationalpark Kalkalpen fahren. ; ))

Im großen Diorama begegneten wir Luchs, Reh, Dachs und Fuchs, aber auch den Vögel des Waldes bis zu den kleinsten Insekten unter der Baumrinde. Wir erfuhren, wie hoch der größte Baum im Nationalpark ist und wie alt Bäume werden können. Am Specht-Xylophon versuchten wir so schnell wie ein Specht zu trommeln.   😎

Im Waldkino tauchten wir tief ein in die sagenhafte Landschaft des Reichraminger Hintergebirges mit ihren tiefen Schluchten, vielfältigen Wäldern und faszinierenden Bewohnern wie dem Luchs oder den Pilzen als Hauptdarsteller.

Im Freigelände, in der Erlebnisbox „Wildnis im Boden“, erforschten wir die verborgene Welt unter der Bodenoberfläche. Hier standen wir Aug in Aug mit hundertfach vergrößerten Bodentieren wie dem räuberischen Steinläufer, den friedliche Regenwürmern, Asseln und Saftkuglern! – Das war ganz schön gruselig …    😉

In der Waldwerkstatt wurden wir dann selber aktiv, sammelten kleine Bodenlebewesen aus dem Lebensraum Waldboden im Freien ein und konnten sie unter modernen Mikroskopen einmal genauer beobachten. Wir stellten überrascht fest, dass sich unter unseren Füßen eine wundersame Welt befindet und das größte Lebewesen der Erde eigentlich ein Pilz ist!

Spannende Spiele im Freien lockerten unseren Vormittag auf und machten uns bewusst, dass es in einer (Klassen-)Gemeinschaft ganz wichtig ist aufeinander zu hören und einander zu unterstützen. Nur GEMEINSAM können wir unsere Ziele verwirklichen!   🙂

Klingt nicht nur spannend, sondern war auch so! Aber seht selbst … 

 

➡  Bildergalerie 3a [>>]

 Bildergalerie 3b [>>]

➡  Bildergalerie 3c [>>]