Distance Learning NMS Lauriacum – UPDATE 3

Distance Learning NMS Lauriacum – UPDATE 3

Kinder und Jugendliche vor den Fernseher setzen, damit sie etwas lernen? – Also, sowas! Früher hätte es das nicht gegeben!

Oh, doch – das österreichische Schulfernsehen wurde 1959 als erstes im deutschsprachigen Raum ausgestrahlt. 1962 wurde sogar ein wöchentlicher „Schulfernsehtag“ eingeführt; eigene Sendungen für die Schule waren jedoch sehr kostspielig und wurden 1992 eingestellt.
Beim Fernsehen als Lehrer/innenersatz setzen Eltern also auf Altbewährtes und das ist tatsächlich eine gute Alternative. Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften und Fremdsprachen deckt der Programmblock ab. Die Themen sind leicht verständlich aufbereitet und kommen ohne Werbung aus.
Die Schulbildung via Fernsehen hat jedoch einen echten Nachteil. Es fehlen Kommunikationsmöglichkeiten.

UPDATE 3 – Neue Schulfernsehformate für eine neue Schüler/innen-Generation

Das Öffentlich-rechtliche Fernsehen:

Während der Corona-Epidemie haben die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten besondere Aufgaben zu bewältigen. Dazu gehört neben der Berichterstattung zum Virus auch die Bereitstellung eines umfassenden Bildungsangebots.

Welche zusätzlichen Angebote gibt es vom ORF?

Das Programm des ORF wurde stark ausgeweitet. Das 💡 Kinderprogramm wird von 6.00 Uhr bis 9.00 Uhr ausgedehnt.

Auch in der 💡 „ORF-1-Freistunde von 9.00 bis 12.00 Uhr gibt es tolle Angebote für Schüler/innen. Unter anderem werden in regelmäßigen Abständen eine 💡 ZIB Zack sowie Sendungen wie „Universum“, „Newton“ und „Science Busters“ gesendet.

Außerdem sind die Inhalte der „ORF-1-Freistunde“ unter 💡 „TVthek.ORF.at/freistunde“ im Rahmen der Aktion 💡 „ORF-TVthek goes school“ auch online abrufbar.

Eine Zusammenfassung einer gesehenen Doku oder eines Berichtes, ein selbst erstelltes Arbeitsblatt oder ein Fachaufsatz zu einem der gesehenen Themen. Hier kann nicht nur geschaut werden, hier kann auch gelernt und gearbeitet werden und das nicht nur zu den Sendezeiten – denn in der 💡 ORF – tvthek sind alle Inhalte auch nach Ausstrahlung abrufbar.

 

Auch das deutsche Fernsehen hat sein Programm aufgrund der jüngsten Entwicklungen geändert.

Der BR reagierte schnell auf die Corona-Krise und bietet auf dem 💡 Bildungskanal ARD-alpha von 9 Uhr bis 12 Uhr ein abwechslungsreiches Lernangebot.

 

Unterricht per TV, App und Mediathek

In den Mediatheken findet man die Sendungen jederzeit zum Abruf – via Browser oder App. Das Angebot reicht vom klassischen Telekolleg über die seriöse Dokumentation bis zu Formaten für die Generation YouTube. Es kommt nicht darauf an, dass die vorgestellten Formate den Unterricht 1:1 ersetzen. Das können und wollen sie nicht. Was sie leisten, ist die Neugier hoch zu halten und den Wissensdurst zu stärken.

Grips Deutsch – Dichten, denken und kreativ sein!

Deutsch? War das nicht das Fach mit den Gedichten, langweiligen Büchern und Komma-Diskussionen? Schon richtig, der BR klopft dem Fach der Pauker und Denker den Staub aus den Klamotten. Statt Konjunktion stehen spannende Themen des Alltags auf dem Lehrplan.

Kaum ein anderes Format dürfte Deutsch für Schüler so attraktiv machen.
💡 Grips Deutsch findet ihr in der BR-Mediathek.

Grips Mathe – Rechnen kann Spaß machen!

Näher dran am Schulunterricht ist Grips Mathe. Ganze und natürliche Zahlen, lineare Gleichungen und Terme? Was so manchem Schweiß auf die Stirn treibt, ist für die Grips-Redakteure ein Leichtes. Mit anschaulichen Praxisbeispielen bereiten sie auf, was im Schulbuch nur schwer verständlich ist. Klasse: Die Prüfungstraining-Clips bereiten auf Tests und Schularbeiten vor.

Die BR-Mediathek hält alle Clips von 💡 Grips Mathe bereit.

Das so erworbene Wissen kann man im 💡 Telekolleg Mathematik vertiefen.

Grips Englisch (BR) – This is fun!

It’s about time to learn some English! Fremdsprachen erlernt man am besten in der Praxis. Diese Binsenweisheit beherzigt Grips Englisch und stellt in kompakten Videos den Gebrauch der englischen Sprache in verschiedenen Lebenssituationen nach. Camilla, Paulina und Michael Meisenzahl führen als sympathisches Trio durch die Sendungen – auf Deutsch und Englisch.

Auch die Videos zu 💡 Grips Englisch findet ihr in der BR Mediathek.

Unsere Schulfernsehen-Mega-Tipps auf einen Klick:

💡  ORF TVTHEK [>>]

 

💡  ARD – Das ERSTE >>

 

💡  ZDF Virtuelles Klassenzimmer

 

💡  BR Schulfernsehen >>

 

💡  SRF mySchool >>

 

Viel Spaß beim Schauen, Staunen und natürlich Lernen! Lehrer/innen freuen sich schon sehr auf Kurzzusammenfassungen, Präsentationen und Referate von euch Schulfernsehfachleuten.

 💡 Und das Beste – beim Fernsehen bleibt man garantiert virenfrei! 😎