Schau mal, wer da bellt!

Darf ich mich vorstellen – mein Name ist: MURPHY und wie man ja sieht, bin ich ein Hund!

Mein Frauchen dachte, dass es ganz gut wäre, wenn ich ich mal in der Schule bei ihrer 1a Klasse vorbeischaue und den Kids vorführe, was ich so kann:

Tja, ich bin ziemlich cool und habe so einige tolle „Tricks“ drauf.

Obwohl, eigentlich sind das gar keine Tricks – die Menschen nennen es Kommandos – auf die ich höre. Klar fällt, wenn ich die Sache gut mache, das eine oder andere Leckerli für mich dabei ab. Und eines kann ich euch versichern, ich bin richtig gut darin Kommandos auszuführen. Dafür mussten mein Frauchen und ich ganz schon lange üben – aber mittlerweile kann sie es recht gut und ich natürlich auch 🙂 .

Im Rahmen des Biologieunterrichts hat sich die 1a Klasse eingehend mit Säugetieren beschäftigt und natürlich auch viel über Hunde, deren Haltung und Schulung erfahren. Was gibt es Schöneres, als dann mit einem echten Hund eine Stunde zu verbringen, selber zu beobachten und Erfahrungen zu sammeln.

 

💡 Tolle Bilder von Murpheys Besuch in der 1a Klasse gibt es hier –  [>>]